Home
Beratung & Planung
Kanal - Tiefbau
Regenwassernutzung
Versorgungsgräben
Baumstumpfentfernung
Bodenverdichtung
Referenzen
Wir über uns
Kontakt
Links
Datenschutz
Sitemap

 

Versorgungsgräben

Die Verwaltungstätigkeiten stehen am Anfang einer jeden Baustelle Im Städtischen öffentlichen Bereich. Dazu gehören Behördengänge zu diversen Ämtern wie auch die zeitliche Organisation von den Versorgungsbetrieben, diese müssen gut abgestimmt sein um die Zeit der Aufgrabung so gering wie möglich zu halten. Da freuen sich Ihre zukünftigen Nachbarn und Ihr Geldbeutel.

Ein Regelplan und die dazugehörige Absperr und Beschilderungstechnik nach StVO ist unumgänglich für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer, Fußgänger und auch der Arbeiter.Sind alle nötigen Leitungen freigelegt und der Graben ins Grundstück bzw. zum Bauobjekt gezogen und abgesichert wurde, wird eine Kernbohrung falls noch nicht vorhanden durchgeführt. Die Versorgungsleitungen werden von der Anschlussstelle bis in das Bauobjekt gezogen.Die Abdichtung erfolgt meist mit einer Mauerdurchführung ab 1 bis 5 Versorger, wir verwenden hierfür nur geprüfte und zugelassene Produkte namhafter Hersteller.

Jede Leitung wird auf einen Bett mit feinkörnigen Sand verlegt und mit diesen auch ausreichend überfüllt und mit einen Trassenwarnband versehen. Jede jede Leitung gibt es Richtlinien die eingehalten werden müssen. Ist nun der Graben fachgerecht aufgefüllt und verdichtet, kann die Fahrbahn wieder geschlossen werden.

Fa. Bagger FritzGbR Inhaber:Matthias+Manuel Fritz | info@bagger-fritz.de